Epfendorf holt sich verdienten Auswärtssieg

Gegen den Tabellenvorletzten aus Epfendorf wollten wir unbedingt nachlegen und am Spitzenduo dran bleiben. Die Gäste warteten aber mit einem kompakten Abwehrverbund und verteidigten über 90 Minuten in der Defensive sehr gut. 

Wir versäumten in den Anfangsminuten die Führung zum 1:0 zu erzielen. Epfendorf war nur durch Freistöße, welche durch unnötige Fouls von uns verursacht wurden.

Nach einer halben Stunde konnte Daniel Klein einen direkten Freistoß noch hervorragend parieren.

10 Minuten später gab es dann allerdings völlig zu unrecht den nächsten Freistoß für die Gäste.

Der Torjäger der Gäste verwandelte diesen in den Winkel und somit gingen wir mit einem 0:1 in die Pause. Nach der Halbzeit rennten wir leider weiter vergeblich gegen die defensiv starken Gäste und mussten in der 80. Minute wiederum durch einen direkten Freistoß das 2:0 hinnehmen. Wir warfen dann nochmals alles nach vorne und kassierten 5 Minuten vor Schluss per Konter das entscheidende 0:3. Durch ein wunderschönes Freistoßtor von Sebastian Schaumann in den Winkel konnte nur noch Ergebniskosmetik betrieben werden. Am Ende ein verdienter Auswärtssieg für Epfendorf, welche an dem Tag einfach klar die bessere Spieleinstellung hatten.

 

SG MaLo – FC Epfendorf                                                                                           1:3 (0:1)

Torschütze: Sebastian Schaumann (direkter Freistoß)

 

Nächste Termine:

 

Freitag, den 06.10.2017

FC Göllsdorf II – SG MaLo II                                                                                        17.30 Uhr

 

Sonntag, den 08.10.2017

SV Harthausen – SG MaLo I                                                                                        15.00 Uhr

Aktuelle Termine

Keine Termine