Auswärtsspiel in Herrenzimmern wird verdient gewonnen

Beim schweren Auswärtsspiel in Herrenzimmern gaben wir von Beginn an den Ton an und konnten bereits nach 11 Minuten die Führung zum 1:0 durch Colin Ginter erzielen. In der Folgezeit bestimmten wir weiterhin die Partie und kamen zu weiteren guten Tormöglichkeiten.

Kurz vor der Pause setzte Tobias Staiger mit hohem Tempo den Abwehrspieler der Gastgeber unter Druck, schnappte sich dann die Kugel und legte mit Übersicht quer auf Sebastian Schaumann, welcher souverän zum 2:0 einschob. Den besseren Start nach der Halbzeit hatten die Gastgeber, welche durch ein unnötiges Foul unsererseits einen berechtigten Foulelfmeter zugesprochen bekamen. Dieser wurde dann souverän verwandelt. In der Folgezeit versuchten wir wieder das Kommando zu übernehmen und bekamen in der 65. Minute ebenfalls einen Foulelfmeter zugesprochen. Tobias Staiger konnte nach seinem Tempolauf nur noch per Foul gestoppt werden.

Den fälligen Strafstoß verwandelte Sebastian Schaumann sehr sicher.

Kurz vor Schluss mussten wir nochmals kurz zittern, da Herrenzimmern nochmals einen Strafstoß zugesprochen bekam. Der Ball knallte allerdings an die Latte und der Spieler stand anschließend im Abseits, so dass sein Kopfball-Tor nicht zählte. Am Ende gewannen wir verdient und konnten uns somit im oberen Tabellen-Drittel der Tabelle festsetzen.

 

SV Herrenzimmern – SG MaLo                                                                                  1:3 (0:2)

Torschützen: Sebastian Schaumann (2), Colin Ginter

 

Nächste Termine:

Sonntag, den 12.11.2017 in Mariazell (Hartplatz)

SG MaLo I – FSV Zepfenhan                                                                                       14.30 Uhr

Aktuelle Termine

Keine Termine