Auf dem Kapf in Horgen gibt es erneut nix zu holen

Am vergangenen Freitag waren wir bei unserem Angstgegner auf dem Kapf in Horgen zu Gast.

Die ersten 20 Minuten wurden von uns völlig verschlafen und traten ohne Selbstbewusstsein auf.

Wir kamen trotz allem zu sehr guten Torchancen , welche von Tobias Staiger und Jeremias Preuss freistehend vor dem Horgener Keeper nicht verwertet werden konnten. Nach 33 Minuten erzielte Horgen dann aus sehr abseitsverdächtiger Position die Führung zum 1:0. Nur 5 Minuten später war es erneut Fabian Merkle, welcher das 2:0 erzielen konnte. Neben einer schwachen Leistung von uns war auch der Schiedsrichter nicht auf unserer Seite. Ein klares Handspiel auf der Torlinie wurde vom Schiedsrichter nicht geahndet. Nach der Halbzeit versuchten wir schnell den Anschluss zu erzielen und kamen zu weiteren sehr guten Tormöglichkeiten. Marvin Marte jagte nach schönem Zuspiel das Leder über das Tor. Am Ende machten wir hinten auf und warfen alles nach vorne.

So kamen die Gastgeber in der 83. Minute zu einem Konter, welcher zum entscheidenden 3:0 vollendet werden konnte. Am Ende verloren wir verdient aufgrund einer an dem Abend schwachen Einstellung.

 

SV Horgen – SG Mariazell/Locherhof                                                                         3:0 (2:0)

 

Nächste Termine:

Donnerstag, den 10.05.2018

FV Kickers Lauterbach II – SG Mariazell/Locherhof II                                         18.00 Uhr

 

Sonntag, den 13.05.2018 in Mariazell

SG Mariazell/Locherhof II – SV Herrenzimmern II                                              13.00 Uhr

SG Mariazell/Locherhof I – SV Waldmössingen                                                 15.00 Uhr

Aktuelle Termine

Keine Termine