Heimserie wird beim Derby gegen den abstiegsgefährdeten SV Waldmössingen ausgebaut

Mit dem Derbysieg gegen den SV Waldmössingen wurde die positive Heimbilanz im Jahr 2018 ohne Niederlage weiter ausgebaut. In der ersten Halbzeit war es eine recht ausgeglichene Partie, wobei wir im ersten Durchgang bereits zu 2 guten Tormöglichkeiten kamen. 

Kurz vor der Halbzeit konnten die Gäste mit einem tollen Kopfball nach einem Eckball die etwas überraschende Führung erzielen.

Aus der Kabine kamen wir hellwach und begannen die 2. Halbzeit sehr druckvoll. Bereits in der 47. Minute erzielten wir den verdienten Ausgleich durch Tobias Staiger. Mit einer feinen Einzelleistung brachte uns Marius Löffler nur 5 Minuten später mit 2:1 in Führung. Im Anschluss bestimmten wir weiter die Partie und kamen zu weiteren guten Tormöglichkeiten. In den letzten 10 Minuten entwickelte sich eine recht hektische Partie. Wir mussten wegen wiederholtem Foulspiel 2 x die Gelb-Rote Karte für Colin Ginter und Marvin Marte hinnehmen. Waldmössingen warf am Schluss alles nach vorne. Durch einen tollen Konter konnten wir durch Roberto Verrino, welcher sich klasse durchsetzte das entscheidende 3:1 erzielen. Am Ende gewannen wir aufgrund einer guten 2. Halbzeit verdient.

 

SG Mariazell/Locherhof – SV Waldmössingen                                               3:1 (0:1)

Torschützen: Tobias Staiger, Marius Löffler, Roberto Verrino

 

Aktuelle Termine

Keine Termine