SG Damen verlieren im Derby gegen Hardt

Leider konnte die SG Damenmannschaft ihre guten Leistungen der letzten Wochen nicht bestätigen und verlor das Derby mit 1:3.
 
Die Heimmannschaft fand auf dem Hartplatz in Mariazell überhaupt nicht ins Spiel und verlor einen Großteil der Zweikämpfe gegen stark motivierte Gäste „vom Hardt“. So dauerte es nicht lange bis die Hintermannschaft überwunden wurde. Ein Freistoß konnte nicht sauber geklärt werden und die gegnerische Stürmerin hatte wenig Mühe den Ball zur Führung zu versenken (17. Minute). Leider war dieses Gegentor aber immer noch kein Wachmacher für die SG. Hardt dominierte weiterhin das Geschehen - agierte vor dem Tor aber harmlos. Die zuletzt überragend aufspielenden SG Stürmerinnen Selina und Selina waren gegen die gut aufgestellte Hardter Defensive auf verlorenen Posten. In der 38. Minute erhöhten die Gäste nach einem Angriff über deren rechte Seite zum 2:0. Erst dann wachte die SG auf und erhöhte den Druck in der Offensive. Diese Angriffe wurden aber oftmals mit zum Teil sehr ruppigem Einsteigen unterbunden. Unter anderem wurde ein unsportlicher Tritt gegen S. Rapp in der 44. Minute „nur“ mit gelb bestraft. 
 
Auch in der 2. Halbzeit versuchte die SG nochmal ranzukommen und schaffte es nun das Spiel offen zu gestalten. Die Angriffe endeten aber spätestens an den beiden starken Hardter Innenverteidigerinnen. Das Spiel wurde nun immer hektischer und war von vielen Fouls geprägt. Lara Ernst musste nach einem gegnerischen Ellenbogenschlag einen Cut einstecken und wurde mehrere Minuten behandelt. Kaum auf dem Platz erzielte sie in der 67. Minute nach einem Haberstroh Freistoß den 1:2 Anschlusstreffer. Da diesem Freistoß eine zweifelhafte Schiedsrichterentscheidung vorangegangen war erhitzten sich die Gemüter weiter und Hardt verlor für kurze Zeit die Spielkontrolle. FC-Spielerinnen sowie Zuschauer beschäftigten sich in dieser Zeit ausschließlich mit dem gut leitenden jungen Schiedsrichter. Als Lara Ernst einen Ball aus knapp 30 Metern an das Gebälk setzte drohte die Partie zu kippen. Leider war das Momentum an diesem Tag aber nicht auf Seiten der SG und so konnte der FC Hardt in der 81. Minute einen Konter zum 1:3 Endstand vollenden.
 
Am letzten Vorrundenspieltag geht es gegen die SGM Beffendorf/Hochmössingen, die punktgleich auf dem Relegationsplatz rangiert. Anpfiff: 15 Uhr in Beffendorf. 

Aktuelle Termine

Keine Termine