Nina Kuska gewinnt das WLV – Talentsportfest in Stuttgart

Der Württ. Leichtathletikverband hat 55  13 jährige Schülerinnen eingeladen, die sich im Laufe der Saison durch besondere Leistungen qualifiziert haben – unter ihnen 2 vom SVM.
Nina Kuska und Katharina Flaig.
In 6 Disziplinen: Sprint – Hürden – Weitsr. Re. U. links – Medizinball werfen u. stoßen sowie im 800 m Lauf mußten die Schülerinnen ihr Können beweisen.
Unsere „2“ waren Bestens vorbereitet und schlugen sich prächtig – Katharina Flaig gewann den Weitsprung nach Absprung li. U. re.-  belegte im Sprint u. Hürdenlauf jeweils den 4. Pl. Über 800 m mußte sie als Tempomacherin Lehrgeld zahlen und wurde 18. – in den beiden Wurfdisziplinen konnte sie erwartungsgemäß nicht mithalten und erreichte den 35. Platz. Insgesamt war dies jedoch ein sehr guter 8. Platz – Nina Kuska nutzte ihre Vielseitigkeit zu einem nicht erwarteten Gesamt Erfolg, jeweils ein 3. Platz im Sprint, über die Hürden und im Weitsprung – im Wurf ein 6. Platz und zum Abschluss ein 15. Platz im 800 m Lauf. Beide wurden mit Medailien und einem Geschenk ausgezeichnet und zu einem 3 tägigem Sichtungslehrgang Mitte Nov.in die Sportschule Tailfingen eingeladen.

Aktuelle Termine

Keine Termine