Toni und Gerhard Heilmann verabschiedet

Am Samstag, den 23. Juni wurde das Pächterehepaar der Sportheimgaststätte Waldeck, Toni und Gerhard Heilmann, in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Toni und Gerhard Heilmann haben vor 23 Jahren im alten Sportheim begonnen und waren 19 Jahre im jetzigen Sportheim tätig.

Der Abend begann mit einem Sektempfang. Danach würdigten Bernhard Thürmer und Helmut Flaig die Arbeit des Ehepaars Heilmann und bedankten sich für die langjährige Treue zum SV Mariazell. Sie waren Anlaufstelle für Trainer, Spieler und Schiedsrichter und manchmal auch Seelentröster. Sie haben den Wandel des klassischen Sportheims zur Sportheimgaststätte mitgetragen.

Bürgermeister Walter E. Ziegler nannte das Sportheim eine Institution im Ort, was an der Vielzahl der Veranstaltungen ersichtlich war: Tauffeiern, Erstkommunionfeiern, Hochzeiten, Trauerfeiern. Ein ganzer Lebenszyklus spiegelte sich darin wider.

Toni und Gerhard Heilmann riefen auch eigene Veranstaltungen ins Leben, zum Beispiel den Sockenball, Fasnachtsveranstaltungen, Halloween und den Lagerfeuerhock.

Die Wertschätzung seitens der Gemeinde drückte sich auch darin aus, dass die Mehrzahl der Gemeinderäte anwesend war. Als Geschenk wurde ein wunderschöner Blumenstrauß überreicht sowie für beide ein edles Rotweinglas. Der ehemalige Trainer Robert Aigeldinger sprach im Namen des "Halb-Sechse-Clubs" und überreichte ebenfalls ein Geschenk.

Gerhard Heilmann bedankte sich beim SV Mariazell, den Gästen und beim jahrelangen Personal sowie natürlich bei seiner Gattin Toni.

Danach begann der gemütliche Teil des Abends und gegen später durften die Gäste noch ein imposantes Feuerwerk bestaunen.

Vielen Dank - Toni und Gerhard - für 6965 Wirtstage.

Aktuelle Termine

Keine Termine