Gerechte Punkteteilung bei schwerem Auswärtsspiel in Irslingen

Nach dem hart umkämpften Heimsieg gegen Horgen traten wir in Irslingen zum ersten Auswärtsspiel im Jahr 2019 an. Es entwickelte sich eine kampfbetonte Partie mit kaum Torchancen. 

Unsere Mannschaft zeigte wieder eine ordentliche Leistung. In der 10. Minute kam es zu einem sehr unglücklichen Zusammenprall zwischen Sebastian Schaumann und einem Spieler von Irslingen.

Leider musste er wegen Verdacht auf Schlüsselbeinbruch ins Krankenhaus gebracht werden. Wir wünschen hierbei eine gute Besserung und schnelle Genesung. Tobias Staiger hatte in der ersten Halbzeit die größte Chance, sein Schuss aus kurzer Distanz verunglückte, da der Ball kurz zu vor auf dem holprigen Platz schwer kontrollierbar war. Bis zur Halbzeit war es recht ausgeglichen und wir standen defensiv recht stabil. Nach der Halbzeit konnte sich Tobias Staiger 2 x gut durchsetzen wurde aber beide Mal per Foul gestoppt. Nach super Zuspiel von Jeremias Preuss nahm sich Marvin Letzel in der 70. Minute ein Herz und erzielte mit einem Traumtor in den Winkel die Führung zum 1:0. Nur 3 Minuten später konnten wir den Ball nicht entscheidend klären und mussten den Ausgleich kassieren.

Bis zum Ende gab es kaum mehr Tormöglichkeiten, so dass es am Ende beim gerechten Unentschieden blieb.

SV Irslingen – SG MaLo 1:1 (0:0)

 

Torschütze: Marvin Letzel

 

Nächste Spiele:

Samstag, den 30.03.2019 (Spielort noch offen)

SG MaLo I – SGM SV Beffendorf II/VfB Bösingen III 15.00 Uhr

 

Sonntag, den 31.03.2019 (Spielort noch offen)

SG MaLo II – SpVgg 08 Schramberg II 13.00 Uhr

Aktuelle Termine

Keine Termine