Unnötige Niederlage gegen die starken Gäste aus Zepfenhan

Am vergangenen Sonntag war die Mannschaft der Stunde aus Zepfenhan zu Gast am Waldeck.

Die ersten 15 Minuten waren recht zerfahren und der Respekt beider Teams voneinander war deutlich spürbar. Danach kamen wir aber immer besser ins Spiel und kamen zu 3 sehr guten Torchancen.

Jonas Preuss setzte sich sehr gut durch, traf den Ball aber aus knapp 16 Metern dann nicht richtig, so dass der Gästekeeper parieren konnte. Im Anschluss kam Jeremias Preuss zu 2 sehr guten Torchancen, welche der Gästetorhüter aber gut abgewehrt hat. Eine Führung zur Halbzeit wäre durchaus verdient gewesen. Nach der Halbzeit wurde Zepfenhan stärker und konnte mit der ersten nennenswerten Torchance das 1:0 erzielen. Der Stürmer kam mit vollem Tempo und war dann von unserer Abwehr nicht mehr aufzuhalten. Der Rückstand brachte uns dann leider aus dem Konzept und Zepfenhan verteidigte die Führung mit einer sehr guten Defensivleistung. In der 85. Minute musste Marvin Marte den Platz aufgrund einer Schiedsrichter-Beleidigung verlassen.

Wir rannten danach vergeblich an und kassierten in der Nachspielzeit nach einem Konter das entscheidende 0:2. Aufgrund der Zweiten Halbzeit war es kein unverdienter Sieg für die Gäste.

 

SG MaLo I – FSV Zepfenhan                                                                                      0:2 (0:0)

 

Nächstes Spiel:

Samstag, den 15.04.2017

SV Waldmössingen – SG MaLo I                                                                                 15.30 Uhr

Aktuelle Termine

Keine Termine