Deutlicher Heimsieg gegen schwache Oberndorfer

Nach der verdienten Auswärtsniederlage in Beffendorf wollten wir unbedingt Wiedergutmachung gegen die schwach gestarteten Oberndorfer betreiben.

 Die erste gute Torchance hatte Nicolas Schmidt, setzte den Kopfball jedoch über das Tor. Maximilian Fleig traf kurze Zeit später nur den Außenpfosten. Auch die Gäste kamen zu 2 recht guten Tormöglichkeiten, welche von unserem Keeper Daniel Klein aber klasse pariert wurden. Nach schönem Zuspiel von Nicolas Schmidt konnte Maximilian Fleig die Führung zum 1:0 erzielen. Nur 2 Minuten später wurde Tobias Staiger steil geschickt und konnte nur noch per Foul gestoppt werden. Für die Notbremse kassierten die Gäste völlig zurecht die Rote Karte. Wiederum 2 Minuten später wurde Tobias Staiger vom Gästekeeper im Strafraum gefoult und es gab Elfmeter. Den fälligen Strafstoß verwandelte Markus Dold souverän.

10 Minuten nach der Halbzeit konnten wir durch Andreas Kuner auf 3:0 erhöhen. In der Folgezeit war es ein Spiel auf recht überschaubarem Niveau, da die Gäste völlig harmlos agierten. In der 82. Minute war es wiederum Markus Dold, welcher zum 4:0 erhöhen konnte. Nach fragwürdigem Freistoß erzielte Oberndorf den Anschlusstreffer zum 4:1. Den Schlusspunkt setzte der an dem Tag überragende Markus Dold mit einem schönen Schuss aus knapp 18 Metern. Am Ende ein verdienter Heimerfolg.

 

SGM Mariazell/Locherhof I – SpVgg Oberndorf 5:1 (2:0)

 

Torschützen: Markus Dold (3), Maxi Fleig, Andreas Kuner

 

Nächste Spiele:

Sonntag, den 16.09.2018

SGM Aichhalden/Rötenberg III – SG MaLo II 13.00 Uhr

 

SC Lindenhof – SG MaLo I 15.00 Uhr

Aktuelle Termine

Keine Termine