Unnötiges Pokalaus beim FSV Denkingen

In der 2. Pokalrunde traten wir beim FSV Denkingen an und mussten unnötigerweise das Pokalaus hinnehmen. 

In der 1. Halbzeit begannen wir recht stark und konnten nach tollem Spielzug durch Matthias Ebert nach Zuspiel von Tobias Staiger mit einem wuchtigen Schuss ins rechte untere Eck mit 1:0 in Führung gehen. 10 Minuten später bekamen die Gastgeber völlig zu unrecht einen Freistoß zugesprochen. Dieser landete mit einem wuchtigen Schuss im Winkel und es hieß 1:1.

Nach der Halbzeit waren wir dann spielbestimmend und konnten in der 70. Minute durch Maximilian Fleig die erneute Führung erzielen. In der Folgezeit verpassten wir es den Sack zuzumachen.

Tobias Staiger traf nur die Latte und schob freistehend vor dem Gästekeeper den Ball am Tor vorbei.

Eine weitere Großchance hatte Maximilian Fleig, welcher den Torwart schon umkurvt hatte, aber am Abwehrspieler noch scheiterte. Kurz vor Ende mussten wir nach einem Freistoß per Kopf noch das 2:2 kassieren und mussten somit ins Elfmeterschießen. Beim Elfmeterschießen waren die Gastgeber treffsicherer und wir mussten am Ende das unnötige Pokalaus hinnehmen.

FSV Denkingen – SGM Mariazell/Locherhof 6:4 n.E. (2:2/1:1)

 

Torschützen: Matthias Ebert, Maximilian Fleig, Elfmeterschießen: Maximilian Fleig, Markus Dold

 

Nächstes Spiel:

Sonntag, den 23.09.2018 in Mariazell

SGM Mariazell/Locherhof II – SpVgg Oberndorf II 13.00 Uhr

 

Das Spiel der I. Mannschaft gegen den SV Waldmössingen

wurde auf Mittwoch, 03.10.18 verlegt.

Aktuelle Termine

Keine Termine