Deutliche Niederlage und schwache Leistung in Waldmössingen

Am Karsamstag traten wir bei den zuletzt schwächelnden Waldmössingern an. Die ersten 20 Minuten war es rein noch recht ausgeglichenes Spiel mit kaum Torraumszenen.

Bis zur Halbzeit präsentierten wir uns dann ganz schwach und mussten vor der Halbzeit ohne große Gegenwehr und entsprechende Stellungsfehler bei Standards 3 Tore hinnehmen.

Kurz nach der Halbzeit erhöhte Waldmössingen sogar auf 4:0, schaltete im Anschluss aber einige Gänge zurück. So kamen wir in der 70. Minute noch zum Anschlusstreffer per Kopf durch Maximilian Fleig. Daniel Klein rettete uns mehrmals vor einer noch höheren Niederlage.

Am Ende gewann Waldmössingen absolut verdient.

 

Nach Spielende gab unser Trainer Winfried Hermes seinen Rücktritt bekannt. Winnie war knapp 2 Jahre bei uns und wünscht unserer SG MaLo für den Rest der Runde viel Erfolg und dass wir unser Ziel „Klassenerhalt“ schaffen. Die SG MaLo bedankt sich sehr für das tolle Engagement von Winnie Hermes und wünscht ihm für die Zukunft alles erdenklich Gute.

 

Jan Trenkle wird das Traineramt, welches für die neue Saison ursprünglich geplant war sofort übernehmen. Dafür bedankt sich die SG MaLo sehr.

 

Am Sonntag steht das wichtige Heimspiel gegen Türk. SV Schramberg an.

Unsere Truppe kann jede Unterstützung gebrauchen. Wir freuen uns auf viele Zuschauer.

 

SV Waldmössingen – SG MaLo I 4:1 (3:0)

Torschütze: Maximilian Fleig

 

Nächstes Spiel:

Sonntag, den 28.04.2019 in Mariazell

SG MaLo I – Türk. SV Schramberg 15.00 Uhr

Aktuelle Termine

Keine Termine