Deutlicher Auswärtserfolg in Zepfenhan

Kurzfristig mussten wir die Mannschaft durch die Ausfälle von Markus Dold und Andreas Kuner umbauen, was sich im Nachhinein nicht als Nachteil herausstellte. 

Die Spieler die dafür reinkamen haben ihre Sache sehr gut gemacht. Rafael Haberstroh spielte auf der für ihn ungewohnten Position des IV und machte ein super Spiel. Wir begannen extrem stark und zielstrebig und gingen in der 6. Minute durch Jonas Preuss, nach Vorarbeit von Tobias Staiger in Führung. Nach 15 min erhöhte Tobias per Kopf nach Freistoß von Jonas auf 2:0. Auch danach hatten wir deutlich mehr vom Spiel,  konnten die Führung aber nicht weiter ausbauen.

In der 30min kassierten wir durch einen Elfmeter das 1:2 und hatten danach Mühe das Spiel wieder in den Griff zu bekommen, ohne jedoch in Bedrängnis zu geraten.

In der Zweiten Halbzeit haben wir dann aber wieder das Spiel an uns genommen und Jonas konnte nach einem schön vorgetragenen Spielzug über Tobi und Marius Löffler auf 3:1 erhöhen. Kurze Zeit später erhöhte Roberto Verrino durch einen abgefälschten Freistoß aus 25m auf 4:1 und somit war das Spiel zu unseren Gunsten entschieden. Den Rest des Spiels dominierten wir das Geschehen und Zepfenhan gab sich geschlagen. Somit kamen wir zu einem ungefährdeten Auswärtssieg und sind nun Punktgleich mit Tabellenführer Waldmössingen auf dem 2. Platz.

 

FSV Zepfenhan – SG MaLo I                                                                       1:4 (1:2)

Torschützen: Jonas Preuss (2), Tobias Staiger, Roberto Verrino

 

Nächste Spiele:

Sonntag, den 18.10.2020 in Beffedorf

SGM Bösingen III/Beffendorf II (3.) – SG MaLo II                15.00 Uhr

 

Sonntag, den 18.10.2020

SV Irslingen (7.) – SG MaLo I                                                      15.00 Uhr

Aktuelle Termine

Keine Termine