Nach glücklichem Punktgewinn in Irslingen bleiben wir weiterhin ungeschlagen

Nach dem Auswärtserfolg in Zepfenhan wollten wir unbedingt nachlegen und weiter oben dran bleiben. In Irslingen entwickelte sich eine sehr umkämpfte Partie. 

In der ersten Halbzeit hatten wir ein leichtes Übergewicht, ohne aber richtig gefährlich vor dem Gästetor zu werden.

Mit der sehr harten Gangart der Irslinger taten wir uns an diesem Tag schwer. Nach der Halbzeit war es zunächst über weite Strecken eine sehr zerfahrene Partie. Nach einer Tätlichkeit hätte ein Spieler der Irslinger eigentlich die Rote Karte erhalten müssen – er bekam aber vom schwachen Schiri nur die Gelbe Karte. Unsere beste Torchance hatte Sebastian Schaumann. Nach dem wohl schönsten Spielzug wurde er von Tobias Staiger schön in Szene gesetzt. Den Ball konnte er aber nur am Tor vorbei schieben. Die Gastgeber wurden zunehmend immer stärker. Unser Keeper Daniel Klein parierte 2mal mit tollen Paraden und hielt uns im Spiel. Bei der größten Chance für Irslinger hatten wir großes Glück. Nach einem schönen Distanzschuss von Irslingen lenkte Daniel Klein den Ball an den Innenpfosten und wir konnten den Ball im Nachgang gerade noch klären.

Am Ende müssen wir mit diesem Punkt auf jeden Fall zufrieden sein und sind weiterhin ungeschlagen. Gegen Herrenzimmern wollen wir bei unserem Heimspiel am Sonntag auf jeden Fall den nächsten Dreier einfahren.

 

SV Irslingen – SG MaLo                                                                     0:0

 

Nächste Spiele:

Sonntag, den 25.10.2020 in Mariazell

SG MaLo II – SGM Deißlingen/Lauffen II                               12.30 Uhr

 

SG MaLo I – SV Herrenzimmern                                               15.00 Uhr

 

Aktuelle Termine

Keine Termine