Last-Minute Niederlage beim Spitzenreiter in Waldmössingen

Am vergangenen Sonntag waren wir zu Gast beim souveränen Spitzenreiter in Waldmössingen.

Wir zeigten über 90 Minute eine tolle kämpferische Leistung. Von Beginn an waren wir voll da.

In der 9. Minute setzte sich Marvin Letzel schön durch und konnte nur noch per Foul im Strafraum gestoppt werden. Den fälligen Strafstoß verwandelte Jonas Preuß souverän. Die Führung gab uns noch mehr Stabilität und ließen in den ersten 30 Minuten kaum Torchancen zu. Die Gastgeber kamen vor der Pause dann etwas besser ins Spiel und waren durch Standardsituationen immer sehr gefährlich. Eine Flanke streifte die Latte, so dass es bei der Halbzeitführung für uns blieb.

Nach der Pause erhöhte Waldmössingen den Druck und konnte sich einige Tormöglichkeiten erspielen. Bis zur 70. Minute konnten wir die Angriffe noch verteidigen. Dann mussten wir allerdings nach einem Eckball den Ausgleich hinnehmen. Wir kamen kaum noch zur Entlastung, kämpften aber aufopferungsvoll. In der 92. Minute mussten wir dann leider noch das 2:1 hinnehmen. Wieder nach einem Eckball stieg der Spieler von Waldmössingen super in die Höhe und konnte den Ball per Kopf im Tor unterbringen. Aufgrund unserer tollen kämpferischen Leistung hätten wir uns ein Unentschieden redlich verdient gehabt.

 SV Waldmössingen II – SG MaLo II 2:1 (0:1)

Torschütze: Jonas Preuß (Foulelfmeter)

 

Nächstes Spiel:

Sonntag, den 12.05.2019 in Locherhof

SG MaLo II – SpVgg Bochingen II 13.00 Uhr 

 

Aktuelle Termine

Keine Termine