SG Damen II gewinnen im Lokalderby gegen Hardt

Mit einem guten Kader im Gepäck waren die Trainer Patricia Haberstroh und Frank Rapp am vergangenen Wochenende unterwegs nach Hardt.
Nachdem man 90 Minuten lang gekämpft hatte und der Schiri das Spiel beendete, stand es 4:2 zu Gunsten der SG LoMa.

Das Spiel begann angespannt. Wie eigentlich jedes Spiel, welches gegen Hardt ausgetragen wird. In den ersten Minuten fiel es schwer, den Ball unter Kontrolle und auf die gegnerische Seite zu bringen. So verlor man ihn in der Vorwärtsbewegung, Hardt nutzte die Chance und traf durch einen Weitschuss zum 1:0.
Die SG jedoch motivierte sich. Langsam aber sicher erarbeiteten sie sich den Ball, versuchten zu kombinieren und offensiver zu spielen.
Ein sehr schöner langer Pass kam in der 24. Minute von Jasmin Cools auf Mathilda Mauch, welche frech am Torwart vorbei flitzte und mit links einschob. 1:1. Nur zehn Minuten später schubste man den Ball auf der gegnerischen Seite mit Blick auf das Tor hin und her. Leider rückte das ganze Mittelfeld voller Euphorie mit auf. Hardt kam an den Ball und hatte sehr viel Platz, um einfach durchzumarschieren, während das Eschbronner Mittelfeld die Rückreise in die Abwehr gerade einmal antrat. Beendet haben die Lokalgegner den Spielzug durch ein Tor. 
In der Halbzeitpause wurde den SG’lern klar gemacht, dass mit dem bestehenden Teamgeist ein Sieg eingefahren werden konnte!
Nach der Pause hielt man sehr gut dagegen. Während Hardt beim Torabschluss glücklicherweise Pech hatte, kam der Pass an Hannah Schreiber, welche den Ball gekonnt in den Lauf von Selina Rapp weiterleitete. Die schöne Kombination wurde durch einen sehr schönes Tor gekrönt. Nun stand es 3:2, jedoch war noch nichts entschieden. Als sich Selina Rapp den Ball erneut erkämpfte, schaffte sie sich den nötigen Raum, um anzuschließen. Selina aber sah, wie Mathilda in Richtung 11 Meter-Punkt rannte und passte den Ball perfekt in die Mitte. Mathilda schon zum 4:2 ein.
Jetzt durfte man nichts mehr anbrennen lassen. Auch das Mittelfeld wurde immer defensiver und wollte das Ergebnis halten.
Nachdem Hardt den Ball ein letztes Mal zum Eckball geklärt hatte und dieser ausgeführt wurde, ertönte der Schlusspfiff.
Nächste Spiele: Siehe Bericht der SG Damen I 

Aktuelle Termine

Keine Termine