SG Damen gewinnen dank Standards

Die ersten 15-20 Spielminuten können fast jedem anderen Bericht entnommen werden, da die SG Damen wieder nur schwer ins Spiel gekommen sind. Danach kombinierte sich die SG LoMa immer öfter in Richtung gegnerischen 16er und kam besser zurecht.

 Man versuchte, sich mit diagonalen Pässen durchzusetzen und zum Abschluss zu kommen, was der SG leider nur vereinzelt gelungen ist.

In der 29. Minute führte Selina Broghammer einen Eckball aus, SGM Heuberg/SV Schwennningen/TSV Stetten a.k.M. versuchte zu klären und Annalena Bea nutzte den Abpraller und traf zum 1:0. Nur zwei Minuten später wurde Jasmin Hug in der Vorwärtsbewegung durch ein Foul gestoppt. Sarah Dold trat zum Freistoß an und versenkte unhaltbar direkt unter die Latte.

In der Halbzeitpause lobte Trainer Karsten Krause die vergangenen 25 Minuten, wobei die Anfangsphase schon in Vergessenheit geraten war. Nach der Pause blieb man am Ball. In der 60. Spielminute klärte eine Gegnerin zum Eckball. Julia Hauser führte diesen sehr schön aus und Sarah Palmer netzte zum 3:0 ein. Danach verschlechterten sich die Spielzüge wieder, wurden ungenauer und ließen den Gegnern ab und an die Chance, unserer Abwehr gefährlich zu werden. Bis zu Torhüterin Christine Schwenk kam der Ball jedoch nur selten. Kurz vor dem Schlusspfiff wurde Mathilda Mauch im Strafraum gefoult, weshalb ein Elfmeter für die SG LoMa gepfiffen wurde. Sarah Dold übernahm und versenkte souverän. Endstand der Partie war 4:0.

Das nächste Spiel der SG LoMa I findet am Sa, 06.04.19 um 17 Uhr im Angel statt. Erwartet wird die SGM Tuningen/Dauchingen. Über zahlreiche Zuschauer würde sich die Mannschaft sehr freuen!

Aktuelle Termine

Keine Termine