SG LoMa Damen I spielen unglückliches Unentschieden

Vergangenen Sonntag waren die SG LoMa Damen I zu Gast beim TSV Stetten/Hechingen.
 Durch unglückliche Gegentore gingen unsere Damen mit einem 2:2 und somit einem Punkt nachhause.
Schon zu Beginn der Partie konnten sich unsere Damen durchsetzen. Schöne Spielzüge der LoMas nach vorne dominierten das Spiel. In Minute 12 gelang schließlich das 0:1 durch Spielführerin Lara Ernst. Nur wenig später erhielten die Gastgeberinnen einen Eckstoß. In der unübersichtlichen Situation fiel das 1:1 durch ein Eigentor in der 17. Minute. Unterkriegen ließen sich unsere Damen dadurch nicht. Sie kämpften sich zielstrebig immer wieder in Richtung des gegnerischen Tors, ein weiterer Treffer gelang jedoch lange nicht. Den erneuten Führungstreffer versenkte schließlich Gunda Weber in der 37. Minute und mit diesem Spielstand ging es in die Pause.
Die zweite Hälfte ging weiter wie die erste – echte Chancen für die LoMas, die jedoch nicht verwandelt wurden. Angriffe der Gegnerinnen schlichtete unsere Abwehr stets souverän. In Minute 57 erhielten die Gastgeberinnen allerdings einen Elfmeter, den sie zum 2:2 verwandelten. Auch in der restlichen Spielzeit kamen die LoMas immer wieder gefährlich nah vor das Tor des TSVs, der erneute Treffer wollte aber einfach nicht gelingen. Mit diesem Spielstand ging die Partie auch zu Ende, womit die LoMas auch nach dem 6. Spieltag ungeschlagen bleiben.
Am kommenden Sonntag sind unsere Damen I zu Gast beim SC 04 Tuttlingen. Anpfiff ist um 11:00 Uhr.

Aktuelle Termine

Keine Termine